Alle Warnungen in den Wind geschlagen

Alle Warnungen in den Wind geschlagen, das hat mein Mann getan als er darauf bestand das Haus gekauft haben. Eigentlich mag ich ja solche ländlichen Gegenden nicht, und ein Bewohner hat uns auch schon gewarnt. Denn die Nachbarin ist neugierig und vor allem erzählt sie gerne unwahre Geschichten. Na das konnte etwas werden, denn solche Menschen mag ich besonders gerne. Aber mein Mann wollte unbedingt dieses Haus, war wohl Liebe auf den ersten Blick. Schön ist das Haus ja wirklich, denn genau so eines haben wir gesucht. Großzügig geschnitten und vor allem große Fenster, auch gegenüber dem Haus der Nachbarin. Und die hatte nichts Besseres zu tun, als gleich mal ganz genau bei uns reinzuschauen.

Neugier tut selten gut

Irgendwie gingen mir die neugierigen Blicke unserer Nachbarin so richtig auf die Nerven. Selbst meine Freundin fühlte sich ständig beobachtet. Dann hörten wir auch schon die ersten Gerüchte über uns in der Siedlung. Also irgendwie hatte ich da schon genug, und eigentlich wäre ich am liebsten wieder ausgezogen. Allerdings ging das ja nicht, also haben meine Freundin und ich überlegt, was wir tun könnten. Da hatte ich die Idee einfach blickdichte Plissees als Blickschutz anzubringen. Gesagt getan und einige Tage später kamen dann auch die Klemmträger Plissees und mein Mann hat diese auch gleich angebracht. Da war aber unsere Nachbarin richtig beleidigt, und das Gerede ging erst richtig los. Natürlich war es reine Erfindung und das ärgert mich schon, und so kam ich auf eine wirklich gute Idee.

Ein Krimi für die Nachbarin

Ich habe meiner Freundin von meiner Idee erzählt und die fand diese genauso gut. Also kam sie einige Tage später und wir spielten einen kleinen Krimi. Meine Nachbarin starrte zu uns herüber, und ich holte meine Freundin an der Kehle. Dies ließ sich dann auch ganz theatralisch hinfallen und spielte tot. Danach schaffte ich die angebliche Leiche aus dem Raum. Noch keine zehn Minuten später stand auch schon die Polizei vor der Tür. Denn die angebliche Leiche lebt hinter den Plissees als Blickschutz, und wir haben jetzt Ruhe.